Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Krawalle auf Schalke haben ein parlamentarisches Nachspiel

Fußball Krawalle auf Schalke haben ein parlamentarisches Nachspiel

Die Ausschreitungen rund um das Topspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Schalke 04 und dem deutschen Rekordmeister Bayern München (1:3) am vergangenen Samstag in Gelsenkirchen haben ein parlamentarisches Nachspiel.

Voriger Artikel
Essener Jugendfußballer droht lange Sperre
Nächster Artikel
Anteile von 0,75 Prozent: HSV findet dritten Investor

Krawalle auf Schalke haben ein parlamentarisches Nachspiel

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Gelsenkirchen. Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) muss dem NRW-Landtag in Düsseldorf auf Antrag der FDP erörtern, warum die örtliche Polizei die Erstürmung des Kassenbereichs Nord an der Schalker Arena durch gewaltbereite Fans von Bayern München und des VfL Bochum nicht verhindern konnte.

FDP-Innenexperte Marc Lürbke erwartet demnach eine Aufklärung über das Einsatzkonzept der Sicherheitskräfte, die Zahl der eingesetzten Polizisten und die Schadensbilanz für unbeteiligte Stadionbesucher.

Bei den bisher schlimmsten Vorfällen der laufenden Bundesligasaison waren zahlreiche Personen teils schwer verletzt worden. Insgesamt gab es 196 Festnahmen. Die Polizei hat mittlerweile eine Ermittlungskommission eingerichtet und sucht Zeugen, die das Tatgeschehen beobachtet haben. Die Verantwortlichen der beteiligten Vereine verurteilten die Taten auf das Schärfste.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr