Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Krawalle und Feuer vor Test zwischen Nizza und Neapel

Fußball Krawalle und Feuer vor Test zwischen Nizza und Neapel

Etwa 150 Hooligans des italienischen Fußball-Erstligisten SSC Neapel haben vor dem Testspiel bei OGC Nizza am Sonntag für Chaos gesorgt. An der Autobahnausfahrt unweit des EM-Stadions warfen die Italiener Molotow-Cocktails, die einen Brand mit enormer Rauchentwicklung verursachten.

Voriger Artikel
Blatter gibt Sitz im IOC auf
Nächster Artikel
Watzke: Bundesliga im finanziellen Vergleich mit England chancenlos

Krawalle und Feuer vor Test zwischen Nizza und Neapel

Quelle: / Photographer / SID-IMAGES/PIXATHLON

Marseille. Die Ausfahrt musste für eine Stunde gesperrt werden. Das berichtet die Gazzetta dello Sport.

Einige Krawallmacher warfen zudem von einer Brücke Steine auf die Autobahn. Unweit des Stadions setzte die französische Polizei Tränengas ein, um die Neapel-Hooligans zu vertreiben. Drei Polizisten wurden dabei verletzt. Etwa 150 Neapel-Fans wurden identifiziert und bis zur italienischen Grenze eskortiert.

Die Begegnung war bereits im Vorfeld als Risikospiel eingestuft worden, da die Fans von Nizza eng mit den Anhängern von Neapels Rivalen Inter Mailand befreundet sind.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr