Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kreisligaspieler lebenslang gesperrt

Fußball Kreisligaspieler lebenslang gesperrt

Ein Kreisliga-Fußballer des FC Kosova Sankt Augustin II vor den Toren Kölns ist von der Spruchkammer des Fußballkreises Sieg in der Sportschule Hennef lebenslänglich gesperrt worden.

Voriger Artikel
Mexiko: Kolumbianer Osorio soll neuer Fußball-Nationaltrainer werden
Nächster Artikel
Löw: Klopp kann "auch Liverpool nach vorne bringen"

Kreisligaspieler lebenslang gesperrt

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hennef. Dem Kosova-Kicker wurden mehrfache Tätlichkeiten gegen den Schiedsrichter und einen Gegenspieler zur Last gelegt. Das berichtet der Bonner Generalanzeiger.

Der Unparteiische hatte am 6. September die Kreisliga-C-Partie SV Birlinghoven - FC Kosova II in der 70. Minute aufgrund von gewalttätigen Auseinandersetzungen abgebrochen. Ein Kosova-Spieler attackierte den Schiri und schlug auch noch seinen Gegenspieler zu Boden. Die Polizei musste verständigt werden und die Ordnung wiederherstellen.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr