Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kreuzbandriss bei Elfenbeinküste-Kapitän Gervinho

Fußball Kreuzbandriss bei Elfenbeinküste-Kapitän Gervinho

Mitfavorit Elfenbeinküste muss beim Afrika-Cup in Guinea-Bissau (14. Januar bis 5. Februar 2017) auf Kapitän Gervinho verzichten. Der 29-Jährige hat im Training seines chinesischen Klubs Hebei China Fortune einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten und fällt rund sechs Monate aus.

Voriger Artikel
AS Rom-Trainer: "Rüdiger ist wie ein Löwe im Käfig"
Nächster Artikel
Lienen leicht besänftigt: "Mit Energie und Einstellung zufrieden"

Kreuzbandriss bei Elfenbeinküste-Kapitän Gervinho

Quelle: PIXATHLON/SID

Peking. Für den Angreifer sollte die Afrika-Meisterschaft der Abschluss seiner internationalen Karriere sein. Der frühere Star des FC Arsenal und des AS Rom war im Januar nach China gewechselt, sein Trainer dort ist der Chilene Manuel Pellegrini (zuvor unter anderem bei Real Madrid und Manchester City).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr