Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kroos kritisiert Klinsmann: Keine Spielidee, keine Kommunikation, kein Erfolg

Fußball Kroos kritisiert Klinsmann: Keine Spielidee, keine Kommunikation, kein Erfolg

Fußball-Weltmeister Toni Kroos hat den ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann scharf kritisiert. "Während seiner Zeit bei den Bayern habe ich persönlich alles vermisst: eine Spielidee, angemessene Kommunikation ? und den Erfolg", sagte Kroos im Zeit-Interview über den früheren Coach des deutschen Rekordmeisters Bayern München.

Voriger Artikel
Cottbus bindet Möhrle und Spahic
Nächster Artikel
Gegner angespuckt: DFB-Sportgericht bestätigt Sperre gegen Aosman

Kroos kritisiert Klinsmann: Keine Spielidee, keine Kommunikation, kein Erfolg

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Köln. Für Jupp Heynckes, Joachim Löw und Pep Guardiola fand der Mittelfeldspieler von Real Madrid derweil lobende Worte. "Von der Spielidee her, vom Plan, wie man Gegner bespielt und der eigenen Mannschaft Lösungen präsentiert, war Pep der beste Trainer, den ich je hatte", sagte Kroos über den spanischen Trainer der Bayern.

Heynckes sei sein wichtigster Trainer gewesen. "Es haben viele gesehen, dass ich Talent habe. Aber den Mut, mir konstant die Möglichkeit zum Spielen zu geben, mir auch ein, zwei schlechtere Spiele zu verzeihen, da war er der Erste", sagte der 25-Jährige und fügte mit Blick auf Löw an: "Für Löw gilt auf Nationalmannschaftsebene, was für Heynckes im Verein galt: Ich wusste zu jeder Zeit, wie viel er von mir hält. Nicht nur deshalb schätze ich ihn: Er versteht unglaublich viel von Fußball."

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr