Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kruse bei Werder Bremen wieder im Mannschaftstraining

Fußball Kruse bei Werder Bremen wieder im Mannschaftstraining

Einen Tag nach Torjäger Claudio Pizarro hat auch Stürmer Max Kruse beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen wieder mit dem Mannschaftstraining begonnen. Der 28-Jährige war Ende August wegen einer Bänderverletzung im linken Knie operiert worden und konnte am Dienstag Teile des Teamtrainings absolvieren.

Voriger Artikel
Wahl zum Welttrainer des Jahres: Klopp in der Endauswahl
Nächster Artikel
Karriereende mit 30: Hanebeck verlässt Jena

Kruse bei Werder Bremen wieder im Mannschaftstraining

Quelle: YORICK JANSENS / SID

Bremen. Die beiden Angreifer, die wegen ihrer Blessuren - Pizarro laboriert seit Juli an muskulären Problemen - in dieser Saison noch kein einziges Bundesligaspiel bestreiten konnten, sind aber für das Gastspiel der Hanseaten am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) bei Schalke 04 noch keine personelle Option. Werder-Trainer Alexander Nouri hofft auf ein Comeback des Duos nach der Länderspielpause Mitte dieses Monats.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr