Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kuriose Fan-Demo: Austria-Anhänger werfen Schuhe auf den Platz

Fußball Kuriose Fan-Demo: Austria-Anhänger werfen Schuhe auf den Platz

Die Fans des österreichischen Fußball-Bundesligisten Austria Wien haben beim 3:0-Auswärtssieg ihres Teams bei Admira Wacker Mödling auf kuriose Art gegen die dortigen Ticketpreise protestiert.

Voriger Artikel
Debüt des Tages: Felix Passlack (Borussia Dortmund)
Nächster Artikel
Schlüsselbeinbruch: Leverkusen sechs Wochen ohne Hilbert

Kuriose Fan-Demo: Austria-Anhänger werfen Schuhe auf den Platz

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Wien. In der 60. Minute warfen zahlreiche Anhänger der von Thorsten Fink trainierten Violetten ihre Schuhe auf das Spielfeld. Das Spiel musste deshalb kurz unterbrochen werden.

Die Admira hatte von den Gästefans 21 Euro für einen nicht überdachten Stehplatz auf der Gegengeraden verlangt. Dagegen protestierten die Austria-Fans zudem mit einem auf Wienerisch verfassten Transparentspruch: "21 Euro für den oasch Block. Da haut's uns aus die Bock!" Vor einigen Wochen hatten Anhänger von Borussia Dortmund auf ähnliche Weise gegen die Ticketpreise beim VfB Stuttgart demonstriert und zahllose Tennisbälle auf das Spielfeld geworfen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr