Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lahm: Platzsturm kein Problem

Fußball Lahm: Platzsturm kein Problem

Kapitän Philipp Lahm von Bayern München wollte den vorzeitigen Abbruch der Meisterfeier wegen des Platzsturms einiger Tausend Anhänger nicht dramatisieren. "Mei, die Fans freuen sich halt auch und kommen dann mal auf den Platz.

Voriger Artikel
Nagelsmann ist kein Laptop-Trainer
Nächster Artikel
Kurz-Comeback des Tages: Elkin Soto (FSV Mainz 05)

Lahm: Platzsturm kein Problem

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

München. Ich hatte keine Angst und habe damit kein Problem", sagte Lahm.

Die Spieler mussten sich mit ihren Kindern wenige Minuten nach Übergabe der Schale in die Katakomben flüchten, weil zahlreiche Fans aus der Südkurve auf den Rasen drängten. "Das war eine schwierige Situation, da waren einige Kinder auf dem Platz", sagte Weltmeister Thomas Müller, "aber die Fans wollten sich halt bedanken. Für uns Spieler war das schwierig zu bewältigen."

Trainer Pep Guardiola fand es "schade", weil er "ein bisschen länger" hatte feiern wollen. Mannschaft und Coach setzten die Party mit einem Tänzchen in der Kabine fort. Am Abend gab es eine interne Feier, am Sonntag die große Meistersause auf dem Marienplatz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr