Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Lahm hält Hoeneß-Engagement in Jugendarbeit für Glücksfall

Fußball Lahm hält Hoeneß-Engagement in Jugendarbeit für Glücksfall

Weltmeister Philipp Lahm hält das Engagement von Uli Hoeneß in der Jugendabteilung des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München für einen Glücksfall.

Voriger Artikel
De Rossi entschuldigt sich für Beleidigung bei Mandzukic
Nächster Artikel
AC Mailand vor Einzug ins italienische Pokalfinale

Lahm hält Hoeneß-Engagement in Jugendarbeit für Glücksfall

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

München. "Wer Uli Hoeneß kennt, der weiß, dass er alles mit Leidenschaft und zu hundert Prozent macht", sagte der 32-Jährige im Interview mit Sport1: "Er weiß, was das Beste für den Verein ist und für die jungen Spieler."

Aufgrund von Hoeneß' jahrzehntelanger Erfahrung im Verein und im Fußball-Geschäft sei es eine "Top-Situation, dass ein Mann, der so vieles geleistet hat, für die Jugend arbeiten kann", so Lahm weiter. An Spekulationen um ein mögliches Comeback von Hoeneß als Klub-Präsident wollte er sich derweil nicht beteiligen: "Das ist nicht unsere Entscheidung oder von irgendjemandem, sondern in erster Linie die Entscheidung von Uli Hoeneß."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr