Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Laut Sport1: Volland will Hoffenheim verlassen

Fußball Laut Sport1: Volland will Hoffenheim verlassen

Fußball-Nationalspieler Kevin Volland will Bundesligist 1899 Hoffenheim nach Saisonende offenbar verlassen. Nach Informationen von Sport1 möchte der 23 Jahre alte Offensivspieler von einer Ausstiegsklausel Gebrauch machen, die ihm einen Abschied bei einer Ablösesumme in Höhe von 15 Millionen Euro ermöglichen soll.

Voriger Artikel
Nach Schädelbasisbruch: Zuber geht es wieder gut
Nächster Artikel
530 vorläufige Festnahmen in Darmstadt beim Hessenderby

Laut Sport1: Volland will Hoffenheim verlassen

Quelle: Philipp Szyza / pixathlon/SID-IMAGES

Sinsheim. Angeblich sind RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg an Volland interessiert - obwohl sein Vertrag bei den Kraichgauern noch bis 2019 läuft. Ein TSG-Klubsprecher sagte dem SID am Samstag allerdings, dass kein Angebot für Volland vorliege.

Für ein Engagement in Gladbach spricht die Tatsache, dass Vollands Teamkollege und Kumpel Tobias Strobl ab der kommenden Spielzeit für die Borussia auflaufen wird.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr