Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
League Cup: Mertesacker, ManUnited und Liverpool im Achtelfinale

Fußball League Cup: Mertesacker, ManUnited und Liverpool im Achtelfinale

Der FC Arsenal und Manchester United sind in das Achtelfinale des League Cups eingezogen. Die Londoner von Trainer Arsène Wenger gewannen am Mittwoch mit 2:1 (1:0) in der Drittrundenpartie bei Ligarivale Tottenham Hotspur.

Voriger Artikel
Hannover: Kind steht weiter zu Frontzeck
Nächster Artikel
Juventus mit peinlichem 1:1 gegen Aufsteiger Frosinone

League Cup: Mertesacker mit Arsenal im Achtelfinale

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

London. Die Red Devils hatten beim 3:0 (1:0) keine Probleme mit Zweitligist Ipswich Town. Der FC Liverpool setzte sich erst mit 3:2 im Elfmeterschießen gegen Zweitligist Carlisle United durch. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 (1:1, 1:1) gestanden.

Während Mertesacker 90 Minuten durchspielte, saß in Mesut Özil der zweite deutsche Weltmeister bei Arsenal über die volle Spieldauer auf der Ersatzbank. Beide Treffer im Duell mit dem Londoner Stadtrivalen erzielte Mathieu Flamini (26./78.). Calum Chambers (56.) hatte zum zwischenzeitlichen Ausgleich ins eigene Tor getroffen.

Auch DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger stand für United die komplette Spielzeit auf dem Feld, der Ex-Bayern-Profi kam im defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Wayne Rooney brachte den Premier-League-Klub bereits in der 23. Minute auf die Siegerstraße. Die weiteren Treffer für Manchester erzielten Andreas Pereira (60.) und Anthony Martial (90+2.).

Den entscheidenden Elfmeter für Liverpool verwandelte Danny Ings, der bereits zur Führung getroffen hatte (24.), ehe Derek Asamoah (34.) ausglich. Nationalspieler Emre Can, der ebenfalls einen Elfmeter verwandelte, spielte 90 Minuten durch.

Keine Probleme mit seinem Gegner hatte auch der FC Chelsea. Die Londoner gewannen beim Drittligisten FC Wallsall ungefährdet mit 4:1 (2:1). Ramires (10.), Loic Remy (41.), John Terry (52.) und Pedro (90+2.) trafen für die Blues. Das einzige Tor für den Außenseiter aus Wallsall erzielte Adam Chambers (59.).

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr