Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lechantre neuer Nationaltrainer der Republik Kongo

Fußball Lechantre neuer Nationaltrainer der Republik Kongo

Der Franzose Pierre Lechantre ist neuer Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der Republik Kongo. Der 65 Jahre alte Ex-Profi tritt die Nachfolge von Claude Le Roy an, der den Posten nach Ablauf seinen Vertrages im November verlassen hatte.

Voriger Artikel
Wegen homophober Fangesänge: FIFA sanktioniert mehrere Nationalverbände
Nächster Artikel
"Fan" Schumacher zuversichtlich: Stöger wird bald verlängern

Lechantre neuer Nationaltrainer der Republik Kongo

Quelle: FETHI BELAID / SID

Dijon. Lechantre erhielt einen Vertrag über 28 Monate.

Lechantre kennt sich mit dem afrikanischen Fußball bestens aus. Auf seinen früheren Trainerstationen hatte er im Jahr 2000 mit der Nationalmannschaft von Kamerun den Afrika-Cup gewonnen. Von 2004 bis 2005 betreute er die Auswahl Malis und heuerte zwischenzeitlich unter anderem bei Klubs in Marokko und Tunesien an.

Die Diables Rouges haben in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland die finale Gruppenphase erreicht. Lechantre wird im März in der Afrika-Cup-Qualifikation gegen Sambia das erste Mal an der Seitenlinie stehen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr