Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Leicester gibt sich keine Blöße

Fußball Leicester gibt sich keine Blöße

Für Leicester City rückt der erste Meistertitel der Vereinsgeschichte immer näher. Durch ein 2:0 (0:0) bei Abstiegskandidat FC Sunderland hielt der Überraschungs-Spitzenreiter um den früheren deutschen Fußball-Nationalspieler Robert Huth die Konkurrenz auch am 33. Spieltag der englischen Premier League weiter auf Distanz.

Voriger Artikel
3. Liga: Frahn und Danneberg schießen CFC in Halle zum Sieg
Nächster Artikel
U19-Fußballerinnen beenden EM-Quali mit drittem Sieg

Leicester gibt sich keine Blöße

Quelle: LINDSEY PARNABY / SID-IMAGES

Sunderland. Torjäger Jamie Vardy stellte mit seinen Saisontreffern 20 und 21 (66., 90.+6) den 21. Saisonsieg der Foxes sicher.

Verfolger Tottenham Hotspur spielte am späten Sonntagnachmittag gegen Manchester United und hatte vor dieser Partie zunächst mal zehn Punkte Rückstand auf Leicester.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr