Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Leicester kommt dem Titel mit Heimsieg über Swansea näher

Fußball Leicester kommt dem Titel mit Heimsieg über Swansea näher

Das Sensationsteam Leicester City ist im Kampf um den ersten Meistertitel seiner Geschichte wieder auf Kurs. Die Foxes um den früheren Fußball-Nationalspieler Robert Huth gewannen am 35. Spieltag der Premier League auch ohne den gesperrten Starstürmer Jamie Vardy 4:0 (2:0) gegen Swansea City und vergrößerten bei noch drei ausstehenden eigenen Spielen den Vorsprung an der Tabellenspitze auf den Zweitplatzierten Tottenham Hotspur auf acht Punkte.

Voriger Artikel
Gerichtstermin entfällt: Zwanziger und Netzer einigen sich
Nächster Artikel
Durchblutungsstörung des Gehirns bei Bayerns Sportvorstand Sammer

Leicester kommt dem Titel mit Heimsieg über Swansea näher

Quelle: BEN STANSALL / SID-IMAGES

Leicester. Die Spurs können am Montagabend (21.00) mit einem Sieg gegen West Bromwich Albion wieder auf fünf Punkte heranrücken. Nach dem Erfolg am Sonntag ist klar, dass nur noch die Spurs Leicesters Gewinn der Meisterschaft und damit eine der größten Sensationen der englischen Fußball-Geschichte verhindern können.

Leicester, das in der Vorwoche gegen West Ham United nur 2:2 gespielt und dabei Nationalspieler Vardy mit Gelb-Roter Karte verloren hatte, sorgte früh für klare Verhältnisse. Der Algerier Riyad Mahrez (10.) mit seinem 17. Saisontor, der Argentinier Leonardo Ulloa (30./60.) und Marc Albrighton (85.) waren für den Gastgeber erfolgreich, bei dem Huth in der Startelf stand

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr