Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Leipzig bei Bundesliga-Premiere ohne Klostermann

Fußball Leipzig bei Bundesliga-Premiere ohne Klostermann

Aufsteiger RB Leipzig muss bei seiner Premiere in der Fußball-Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) auf Lukas Klostermann verzichten. Der 20-Jährige, der bei Olympia in Rio de Janeiro mit dem deutschen Team die Silbermedaille gewonnen hatte, musste am Mittwoch das Training abbrechen und leidet unter muskulären Problemen.

Voriger Artikel
Medien: Gullit wird nicht Oranje-Assistenz-Coach
Nächster Artikel
Bayer bindet Bellarabi und Wendell bis 2021

Leipzig bei Bundesliga-Premiere ohne Klostermann

Quelle: Osnapix / PIXATHLON/SID-IMAGES

Leipzig. "Die Belastung war vielleicht ein bisschen viel für ihn, es wird leider nicht reichen am Sonntag", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl über den Abwehrspieler: "Das ist bitter für uns und ihn. Ich gehe aber davon aus, dass er nächste Woche wieder dabei ist."

Kapitän Dominik Kaiser trainierte nach überstandener Mittelfußprellung hingegen bereits wieder mit der Mannschaft und befindet sich auf dem Wege der Besserung. Naby Keita, der sich beim Pokal-Aus gegen Dresden (4:5 i.E.) ebenfalls am Fuß verletzte, wird hingegen vermutlich nicht spielen können. "Er hat zu viele Schmerzen, es sieht eher so aus, dass er am Wochenende nicht dabei ist", sagte Hasenhüttl.

Stürmer Davie Selke, der neben Klostermann ebenfalls bei Olympia spielte, steht den Sachsen hingegen zur Verfügung. "Davie hat schon gemerkt, dass die Zeitumstellung dazu geführt hat, dass er noch nicht ganz so frisch ist", sagte Hasenhüttl: "Ob ich ihn von Anfang an bringe, werde ich noch entscheiden. Er ist aber eine Option."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Eishockey: Scorpions unterliegen gegen Herne

Die Hannover Scorpions haben ihre Tabellenführung in der Oberliga nach einem 2:3 gegen den Herner EV abgegeben.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
9. Oktober 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Update: Das lange Warten hat ein Ende. Uns liegen jetzt alle Listen für das „Laufpass“-Ranking vor. Hier findet ihr die beiden letzten Rankings (Nummer 30 und 31). Das fehlende Ranking Nummer 28 haben wir hier nachgetragen.

mehr