Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Leupolz sagt Teilnahme an USA-Reise ab - Huth nachnominiert

Fußball Leupolz sagt Teilnahme an USA-Reise ab - Huth nachnominiert

Melanie Leupolz muss auf die Reise der deutschen Frauen-Nationalmannschaft in die USA (3. bis 9. März) verzichten. Die Mittelfeldspielerin des deutschen Fußball-Meisters Bayern München fällt aufgrund eines Knochenödems am linken Sprunggelenk aus.

Voriger Artikel
FIFA muss Skandale teuer bezahlen: Weltverband macht Verlust
Nächster Artikel
Arsenal mehrere Wochen ohne Nationalspieler Oxlade-Chamberlain

Leupolz sagt Teilnahme an USA-Reise ab - Huth nachnominiert

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Nationaltrainerin Silvia Neid nominierte Svenja Huth vom 1. FFC Turbine Potsdam nach.

Leupolz ist nach Bianca Schmidt, Jennifer Cramer, Pauline Bremer, Felicitas Rauch, Simone Laudehr und Lena Lotzen bereits die siebte Spielerin, die Neid ersetzen muss. In den USA trifft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf Frankreich (3. März), England (6. März) und die Gastgeberinnen (9. März). Das Turnier dient als Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio (5. bis 21. August).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr