Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Leverkusen: Hängepartie um Dragovic

Fußball Leverkusen: Hängepartie um Dragovic

Der Poker um den von Bundesligist Bayer Leverkusens umworbenen Innenverteidiger Aleksandar Dragovic (25) vom ukrainischen Fußball-Meister Dynamo Kiew droht zur Hängepartie zu werden.

Voriger Artikel
Eintracht Frankfurt verpflichtet Rebic und Tawatha
Nächster Artikel
Boliviens Nationaltrainer freigestellt

Leverkusen: Hängepartie um Dragovic

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Leverkusen. Laut österreichischen Medien hat Kiews Klubpräsident Igor Surkis den österreichischen Fußball-Nationalspieler aufgefordert, seinen EM-Urlaub auf der griechischen Insel Mykonos unverzüglich abzubrechen und ins Trainingslager von Dynamo im österreichischen Leutasch in Tirol zu reisen.

Medienberichten zufolge bietet Leverkusen für den 25-jährigen Dragovic, der 2013 für neun Millionen Euro vom Schweizer Klub FC Basel nach Kiew gewechselt war, rund zehn Millionen Ablöse. Das ist den Ukrainern offenbar zu wenig. Dragovic hat in Kiew noch einen bis 2018 gültigen Vertrag.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr