Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Leverkusen für Didavi eine "reizvolle Option"

Fußball Leverkusen für Didavi eine "reizvolle Option"

Daniel Didavi von Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart liebäugelt mit einem Wechsel zum Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. "Ich habe noch ein Jahr Vertrag und werde mich nicht wie andere Spieler hinstellen und meinen Wechsel erzwingen.

Voriger Artikel
Olympia 2016: Flick hofft auf Hilfe der Klubs
Nächster Artikel
Schalke testet gegen Porto

Leverkusen für Didavi eine "reizvolle Option"

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Stuttgart. Aber ich sage ganz offen: Mein Ziel ist es nicht, immer gegen den Abstieg zu spielen. Ich bin nicht mehr 20, sondern 25 Jahre alt. Leverkusen ist deswegen eine reizvolle Option", sagte Didavi der Sport Bild.

Der Mittelfeldspieler möchte international spielen. "Diese Möglichkeit gibt es beim VfB aktuell nicht. Es ist unrealistisch, dass man hier kurzfristig das Ziel ausruft, Europa League oder Champions League spielen zu wollen. Das kann sich vielleicht in einigen Jahren ändern. Aber so lange möchte ich eigentlich nicht mehr warten", sagte Didavi.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr