Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Leverkusen verpflichtet Weiser, von Ahlen und Hoepner

Fußball Leverkusen verpflichtet Weiser, von Ahlen und Hoepner

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat seinen Nachwuchsleistungsbereich neu geordnet. Den früheren Zweitliga-Trainer Markus von Ahlen, Ex-Bundesliga-Profi Patrick Weiser und Jan Hoepner stattete Bayer als U-Trainer mit Fünfjahresverträgen aus.

Voriger Artikel
Österreich will zweite Profi-Liga abschaffen
Nächster Artikel
Vor Abstiegskrimi: Werder reist ins Kurztrainingslager

Leverkusen verpflichtet Weiser, von Ahlen und Hoepner

Quelle: Bernd Feil/M.i.S. / SID-IMAGES/PIXATHLON

Leverkusen. Sie sollen gemeinsam mit den U17-Trainern Markus Anfang und Tom Cichon die U16 bis U19 jahrgangsübergreifend übernehmen und laut Bayer damit eine Betreuung "aus einem Guss" gewährleisten.

Ex-Profi von Ahlen (45) trainierte in der 2. Bundesliga schon Arminia Bielefeld und 1860 München. Weiser (44), Vater von Hertha-Profi Mitchell Weiser, arbeitete im Trainerteam des 1. FC Köln und als A-Jugend-Bundesliga-Coach des Bonner SC. Hoepner (35) war zuletzt Stützpunkt-Koordinator des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für das Gebiet Mittelrhein.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr