Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ligavorstand berät über Videobeweis

Fußball Ligavorstand berät über Videobeweis

Der Ligavorstand mit Präsident Reinhard Rauball und DFL-Geschäftsführer Christian Seifert an der Spitze beschäftigt sich auf seiner Sitzung am Donnerstag unter anderem auch mit dem Thema Videobeweis.

Frankfurt/Main. Dies berichtet die Sport Bild.

Allerdings kann keine abschließende Entscheidung getroffen werden, weil die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) am 5. März in Cardiff über die testweise Einführung des Videobeweises erst noch beraten und entscheiden müssen.

Offenbar wird am Donnerstag auf dem Meeting des Ligavorstandes darüber abgestimmt, ob die Technik in der 1. Liga, in der 2. Liga oder in beiden Ligen getestet wird. Gemeinsam wollen der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) den Antrag bei der FIFA stellen, den Videobeweis-Test auch in Deutschland zuzulassen. Dies soll durch einen Video-Schiri, der strittige Szenen am Bildschirm beurteilt, umgesetzt werden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr