Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lilien-Coach Meier: "Mentalität kann ab und zu Klasse schlagen"

Fußball Lilien-Coach Meier: "Mentalität kann ab und zu Klasse schlagen"

Trainer Norbert Meier vom Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 sieht seine Lilien vor dem Spiel gegen Neuling RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) als krassen Außenseiter.

Voriger Artikel
Union Berlin mehrere Wochen ohne Parensen
Nächster Artikel
Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite

Lilien-Coach Meier: "Mentalität kann ab und zu Klasse schlagen"

Quelle: Hasan Bratic / pixathlon/SID-IMAGES

Darmstadt. "Stand jetzt ist Leipzig der Bayern-Jäger Nummer eins", sagte Meier, der aber nicht klein beigeben möchte: "Mentalität kann ab und zu Klasse schlagen. Für uns ist deshalb von großer Bedeutung, dass wir unsere Mentalität zeigen."

Der Brauseklub hat nach acht Spieltagen zehn Punkte mehr auf dem Konto als Darmstadt. "Leipzig ist nicht der typische Aufsteiger. Sie spielen aggressiv nach vorne", lobte Meier den Tabellenzweiten.

Die Hessen, die in der zweiten DFB-Pokalrunde am Mittwoch am beim Viertligisten FC Astoria Walldorf gescheitert waren (0:1), bangen vor dem Duell mit Leipzig um ein Trio. Änis Ben-Hatira, Leon Guwara und Sandro Sirigu sind angeschlagen und konnten nicht trainieren.

Der im Pokal geschonte ungarische Nationalspieler Laszlo Kleinheisler, der beim 3:1-Sieg der Darmstädter am vergangenen Bundesliga-Spieltag gegen den VfL Wolfsburg eine starke Partie abgeliefert hatte, steht aber wieder zur Verfügung.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr