Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lilien-Coach Schuster bleibt vorsichtig: Absturz-Gefahr "definitiv da"

Fußball Lilien-Coach Schuster bleibt vorsichtig: Absturz-Gefahr "definitiv da"

Trainer Dirk Schuster vom Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 lässt sich auch von zehn Punkten aus acht Spielen nicht blenden. "Von mir aus könnte die Saison jetzt zu Ende sein", sagte der 47-Jährige der Bild-Zeitung: "Aber im Ernst: Wenn Sie mir drei Mannschaften nennen, die wir hinter uns lassen, gerne.

Voriger Artikel
Nach Videobeweis? Schiedsrichter in Brasilien nimmt Rot nach vier Minuten zurück
Nächster Artikel
Messis Bruder wegen illegalen Waffenbesitzes festgenommen

Lilien-Coach Schuster bleibt vorsichtig: Absturz-Gefahr "definitiv da"

Quelle: Norbert Schmidt / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Darmstadt. Mit fällt es jedenfalls schwer, diese drei Teams zu finden."

Derzeit liegen in der Tabelle hinter dem zehntplatzierten Aufsteiger acht Teams. Weil darunter aber unter anderem Borussia Mönchengladbach als Champions-League-Starter und Europa-League-Teilnehmer FC Augsburg sind, hält Schuster auch einen Absturz für möglich.

"Die Gefahr ist definitiv da", sagte der ehemalige Bundesligaprofi des 1. FC Köln und des Karlsruher SC, der aus den Fehlern der Aufsteiger aus der jüngeren Vergangenheit gelernt haben will. "Die haben versucht, hauptsächlich mit dem Aufstiegs-Kader die Klasse zu halten", erklärte Schuster: "Wir haben uns gesagt: Das Gerüst der Zweitliga-Mannschaft lassen wir stehen, aber wir müssen auf vielen Positionen noch Qualität dazuholen, um in der Bundesliga bestehen zu können."

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr