Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Lilien-Coach Schuster lobt Mainz: "Können sie teilweise kopieren"

Fußball Lilien-Coach Schuster lobt Mainz: "Können sie teilweise kopieren"

Für Trainer Dirk Schuster vom Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98 hat der kommende Gegner FSV Mainz 05 Vorbildfunktion. "In gewissen Dingen können wir uns an Mainz orientieren und sie auch teilweise kopieren", sagte der 48-Jährige vor dem direkten Duell der Klubs am Sonntag (15.30 Uhr/Sky).

Voriger Artikel
Freshfields: OK-Zusagen an Warner "teilweise erbracht"
Nächster Artikel
Dortmund im Topspiel gegen Bayern mit Bürki

Lilien-Coach Schuster lobt Mainz: "Können sie teilweise kopieren"

Quelle: Hasan Bratic / PIXATHLON/SID

Darmstadt. Schuster machte keinen Hehl daraus, dass er höchsten Respekt vor dem gastgebenden Tabellenfünften hat. "Ich habe Mainz einen einstelligen Platz zugetraut. Aber wir ziehen den Hut davor, wie sie jetzt durchstarten", sagte der Ex-Profi.

Am vergangenen Mittwoch hatte der FSV überraschend bei Tabellenführer Bayern München 2:1 gewonnen. Mainz habe damit "ein großes Ausrufezeichen" gesetzt, erklärte Schuster weiter.

Am Sonntag erwartet der Lilien-Coach ein intensives und körperbetontes Spiel. "Da kann es in den Zweikämpfen zu kleineren Erdbeben kommen", unkte er. Darmstadt hat 18 seiner 25 Punkte auswärts geholt. Nach der 0:2-Niederlage der Südhessen am vergangenen Spieltag gegen Borussia Dortmund ist der Vorsprung zum ersten direkten Abstiegsplatz inzwischen auf vier Zähler geschrumpft.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr