Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Liverpool-Ikone Gerrard verlässt LA Galaxy

Fußball Liverpool-Ikone Gerrard verlässt LA Galaxy

Steven Gerrard beendet sein Abenteuer Amerika: Die englische Ikone des FC Liverpool wird Los Angeles Galaxy verlassen. Das gab der kalifornische Klub aus der Major League Soccer (MLS) am Dienstag nach dem Play-off-Aus gegen die Colorado Rapids bekannt.

Voriger Artikel
Einsatz von Leverkusens Aranguiz gegen Leipzig unsicher
Nächster Artikel
Bremen: Einbrecher stehlen Meisterschale und Pokale

Liverpool-Ikone Gerrard verlässt LA Galaxy

Quelle: PIXATHLON/SID

Los Angeles. Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp hatte zuletzt durchblicken lassen, er wolle den 36-Jährigen wieder bei den Reds einbinden. Gerrard selbst sagte noch nichts über seine Pläne: "Ich freue mich darauf, Zeit mit meiner Familie zu verbringen, während ich über den nächsten Schritt nachdenke."

Nach 17 Saisons in Liverpool war der 114-malige Nationalspieler im Juli 2015 nach Los Angeles gewechselt. In 18 Monaten erzielte er in 34 Einsätzen fünf Tore, 14 bereitete er vor.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr