Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Liverpool nur 2:2 nach 2:0, Sakho positiv getestet - ManCity Dritter

Fußball Liverpool nur 2:2 nach 2:0, Sakho positiv getestet - ManCity Dritter

Rückschlag für Jürgen Klopp und den FC Liverpool: Am 35. Spieltag der Premier League kamen die Reds trotz eines 2:0-Vorsprungs über ein 2:2 (2:0) gegen den Tabellenvorletzten Newcastle United nicht hinaus.

Voriger Artikel
Barcelona dank Suárez weiter auf Titelkurs - Sieg für Atlético, Bale rettet Real
Nächster Artikel
Watzke über möglichen Hummels-Abgang: "Wir haben immer Lösungen gefunden"

Liverpool nur 2:2 nach 2:0, Sakho positiv getestet - ManCity Dritter

Quelle: FIRO/SID

London. Vor dem Europa-League-Halbfinale am Donnerstag beim FC Villarreal schossen Daniel Sturridge (2.) und Adam Lallana (31.) das 2:0 heraus. Der Ex-Freiburger Papiss Cissé (49.) und Jack Colback (67.) trafen für die Gäste. "Es war nicht unser bester Tag. Normalerweise hätten wir dieses Spiel gewinnen müssen, aber wir müsse die Situation, so wie sie ist, akzeptieren. Ich verstehe nicht, warum Newcastle in der Abstiegszone schwebt", kommentierte Klopp.

Vor dem Anpfiff war Liverpool vom positiven Dopingbefund des Franzosen Mamadou Sakho geschockt worden. Wie Liverpool am Samstag bestätigte, sei der Klub von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) darüber unterrichtet worden, dass eine Untersuchung gegen Sakho wegen der Verletzung der Anti-Doping-Richtlinien eingeleitet worden sei. Der Spieler wurde aus dem Kader des Klopp-Teams gestrichen.

Champions-League-Halbfinalist Manchester City hat sich derweil auf den dritten Tabellenplatz verbessert. Die Citizens setzten sich zu Hause gegen Stoke City mit dem Ex-Leverkusener Philipp Wollscheid mit 4:0 (2:0) durch. ManCity schoss sich damit für das Duell gegen Real Madrid in der Königsklasse am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) warm.

Die Tore erzielten Fernando (35.), Sergio Agüero (43., Foulelfmeter) und Kelechi Iheanacho (65./76.). Agüero erhöhte sein Premier-League-Trefferkonto auf 22.

Durch den Dreier gegen Stoke zog ManCity mit 64 Punkten am FC Arsenal (63), Klub der Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker, vorbei. Die Gunners gastieren am Sonntag beim AFC Sunderland. Die souveräne Tabellenführung hat das Überraschungsteam von Leicester City (73 Zähler) vor Tottenham Hotspur (68) inne. Meister FC Chelsea gewann unterdessen mit 4:1 (2:1) beim AFC Bournemouth.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Eishockey: Scorpions unterliegen gegen Herne

Die Hannover Scorpions haben ihre Tabellenführung in der Oberliga nach einem 2:3 gegen den Herner EV abgegeben.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
9. Oktober 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Update: Das lange Warten hat ein Ende. Uns liegen jetzt alle Listen für das „Laufpass“-Ranking vor. Hier findet ihr die beiden letzten Rankings (Nummer 30 und 31). Das fehlende Ranking Nummer 28 haben wir hier nachgetragen.

mehr