Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Löw gibt bei Boateng und Khedira Entwarnung

Fußball Löw gibt bei Boateng und Khedira Entwarnung

Jerome Boateng und Sami Khedira werden Fußball-Weltmeister Deutschland am 12. Juni im ersten EM-Gruppenspiel gegen die Ukraine zur Verfügung stehen. Das sagte Bundestrainer Joachim Löw kurz nach dem 2:0 der DFB-Auswahl bei ihrer Generalprobe gegen Ungarn in Gelsenkirchen.

Voriger Artikel
52 Schüsse: Endloses Elfmeterschießen in Tschechien
Nächster Artikel
Kroatien gewinnt zweistellig gegen San Marino

Löw gibt bei Boateng und Khedira Entwarnung

Quelle: firo Sportphoto/ Jürgen Fromme / SID-IMAGES/FIRO

Gelsenkirchen. Abwehrchef Boateng hatte im ersten Durchgang einige Zeit an der Außenlinie behandelt werden müssen, Defensivspieler Kehdira auf dem Platz ebenfalls einige Minuten vor der Pause. "Bei Jerome hat ein Nerv gedrückt. Er hatte anschließend aber keine Probleme mehr und konnte durchspielen", sagte Löw. Khedira, der zur Pause in der Kabine geblieben war, habe einen Schlag auf den Fuß bekommen. "Ihn auszuwechseln war eine reine Vorsichtsmaßnahme", so der Bundestrainer.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr