Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Löw macht Tah Hoffnung auf Länderspiele

Fußball Löw macht Tah Hoffnung auf Länderspiele

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw stellt Innenverteidiger Jonathan Tah von Bayer Leverkusen Länderspiele in Aussicht. "Er ist ein junger Spieler, der sicherlich Potenzial hat.

Voriger Artikel
3. Liga: Erfurt feiert nächsten Sieg im Abstiegskampf
Nächster Artikel
Paderborn: Finke nimmt mit Effenberg "Abstieg in Kauf"

Löw macht Tah Hoffnung auf Länderspiele

Quelle: Juergen Schwarz / PIXATHLON/SID-IMAGES

Dortmund. Möglich wäre alles. Wir beobachten ihn intensiv. Benedikt Höwedes ist verletzt, Jerome Boateng ist verletzt", sagte Löw im Sky-Gespräch in der Halbzeit des Topspiels gegen Borussia Dortmund am Sonntag.

Tah (20) mache "seine Sache in der Defensive sehr gut, er macht einen sehr konzentrierten Eindruck und ist schnell", sagte Löw. Für die EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) rechnet der Bundestrainer allerdings fest mit einem Weltmeister: "Ich gehe davon aus, dass Boateng im Juni dabei sein wird." Der Innenverteidiger von Bayern München fällt mit einer Adduktorenverletzung mehrere Monate aus.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr