Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Löw reagiert bestürzt auf Tod von Lewandowski

Fußball Löw reagiert bestürzt auf Tod von Lewandowski

Bundestrainer Joachim Löw hat mit großer Bestürzung auf den Tod des ehemaligen Bundesliga-Trainers Sascha Lewandowski reagiert. "Ich habe vor dem Training davon erfahren, die Nachricht hat mich berührt und traurig gestimmt.

Voriger Artikel
DFL verkauft nationale TV-Rechte bis 2021 für 4,64 Milliarden Euro
Nächster Artikel
3. Liga: Münster verpflichtet Tekerci aus Dresden

Löw reagiert bestürzt auf Tod von Lewandowski

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Evian. Herzliche Anteilnahme an alle, die ihm nahe standen, vor allem an seine Familie und Freunde", sagte Löw der Sport Bild und lobte Lewandowski "als angesehenen Trainerkollegen mit hoher Fachkompetenz, der sehr gute Arbeit geleistet hat".

Der 44-jährige Lewandowski war am Mittwoch tot in seiner Wohnung in Bochum aufgefunden worden. Die Todesursache steht noch nicht fest, die Polizei schloss aber ein Fremdverschulden aus. Die Staatsanwaltschaft Bochum hat eine Obduktion beantragt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr