Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Löw rechnet fest mit Frankreich im Halbfinale

Fußball Löw rechnet fest mit Frankreich im Halbfinale

Bundestrainer Joachim Löw rechnet offenbar fest mit Gastgeber Frankreich im EM-Halbfinale am Donnerstag und hält eine weitere Sensation von Außenseiter Island für nahezu ausgeschlossen.

Voriger Artikel
Deutschland - Italien 1:1 (1:1, 0:0) n.V., 6:5 i.E.: Szenen, Zitate, Fakten
Nächster Artikel
Scholl kritisiert hart: "Siegenthaler soll liegenbleiben"

Löw rechnet fest mit Frankreich im Halbfinale

Quelle: PATRIK STOLLARZ / SID-IMAGES

Bordeaux. "Wir müssen schauen, wie man Frankreich bespielt", sagte der Bundestrainer nach dem siegreichen Elfmeter-Krimi gegen Italien im Viertelfinale. Und fügte erst auf Nachfrage an: "Oder Island."

Anschließend erklärte er, Frankreich sei "schon der Favorit. Sie haben eine Klasse-Mannschaft mit großartigen Individualisten." Island habe ihn "auch begeistert, sie sind defensiv sehr gut organisiert und als Gegner, der mit der Euphorie spielt, sicher auch nicht so leicht. Aber ich denke schon, dass Frankreich das Halbfinale erreichen wird."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr