Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Löw sieht "großes Potenzial" bei Rüdiger

Fußball Löw sieht "großes Potenzial" bei Rüdiger

Bundestrainer Joachim Löw hat Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger in Italien besucht und die Fortschritte des Verteidigers beim AS Rom gelobt. "Er hat in diesen Monaten in Rom viel Erfahrung gesammelt und wird es dank des Rats von Trainer Luciano Spalletti weiter machen", sagte Löw, der zuvor die 0:2-Niederlage der Römer in der Champions League gegen Real Madrid vor Ort verfolgt hatte, italienischen Medien: "Er hat großes Potenzial.

Voriger Artikel
Mönchengladbach: Polizeidirekter erwartet emotionales, aber friedliches Derby
Nächster Artikel
Verwaltungsgericht Würzburg weist Nachbarschaftsklagen gegen Stadion ab

Löw sieht "großes Potenzial" bei Rüdiger

Quelle: Salvatore FORNELLI / PIXATHLON/SID-IMAGES

Rom. "

Das Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse gegen den spanischen Rekordmeister bezeichnete der Weltmeistertrainer als "sehr interessant und intensiv" und betonte: "Real Madrid zählt zu den Favoriten auf den Titel, doch AS Rom hat einen guten Eindruck gemacht. Die Mannschaft hat bewiesen, dass sie Tiefe hat und gut organisiert ist. Es war ein ausgewogenes Spiel."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr