Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Löw vom BVB nicht überrascht

Fußball Löw vom BVB nicht überrascht

Bundestrainer Joachim Löw sieht Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund auch langfristig als möglichen Titelanwärter. "Dortmund ist nicht ganz überraschend.

Voriger Artikel
Gomez trifft doppelt - Podolski rettet Galatasaray
Nächster Artikel
FIFA wirft karibischem Fußball-Verband Vertragsbruch vor

Löw vom BVB nicht überrascht

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hamburg. Sie haben eine sehr, sehr gute Mannschaft mit großer Qualität. Es wird dieses Jahr schon ein interessanter Kampf vorne werden", sagte der 55-Jährige bei der Verleihung der Goldenen Sportpyramide in Hamburg.

Weiter betonte Löw: "Ich glaube, dass Wolfsburg eine gute Rolle spielen kann, Dortmund sowieso und die Bayern stehen ja außer Frage." Am Samstag hatten die Dortmunder 4:2 bei Hannover 96 gewonnen, Rekordmeister FC Bayern schmeichelhaft 2:1 gegen den FC Augsburg. Vizemeister VfL Wolfsburg war hingegen über ein torloses Remis bei Aufsteiger FC Ingolstadt nicht hinausgekommen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr