Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Löwen-Investor Ismaik: Eine Million für Zugänge - Verkauf der Anteile unter Bedingungen

Fußball Löwen-Investor Ismaik: Eine Million für Zugänge - Verkauf der Anteile unter Bedingungen

Der krisengeplagte Fußball-Zweitligist 1860 München kann im Winter auf Einkaufstour gehen: Investor Hasan Ismaik stellte den stark abstiegsbedrohten Löwen eine Million Euro für Zugänge in Aussicht.

Voriger Artikel
FIFA-Skandal: Blatter sieht sich weiterhin als "Opfer"
Nächster Artikel
FIFA: Freitag sieht noch keinen Neuanfang

Löwen-Investor Ismaik: Eine Million für Zugänge - Verkauf der Anteile unter Bedingungen

Quelle: PIXATHLON/SID

München. Trainer Benno Möhlmann hatte zuletzt schon für den Kampf um den Klassenerhalt zwei bis drei neue Spieler gefordert. Als Tabellenvorletzter haben die Münchner schon sechs Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Indes schloss Ismaik einen Verkauf seiner Anteile an den Sechzigern nicht mehr kategorisch aus. Allerdings müssten zwei Bedingungen erfüllt sein, sagte der Jordanier im Gespräch mit Münchner Medien: "Die Fans müssen mehrheitlich sagen, dass ich gehen soll. Und ich muss die vollständige Summe, die ich investiert habe, wieder zurück erhalten."

Seit Mai 2011 hat Ismaik 38,3 Millionen Euro in den Verein gepumpt. Manchmal sei er "deprimiert, wenn ich überlege, wieviel Geld ich schon investiert habe". Zuletzt hatte er eine Offerte in Höhe von 18 Millionen Euro erhalten, diese sei aber inakzeptabel gewesen. Zu diesem Preis seien die Löwen "nicht zu verkaufen", stellte Ismaik klar.

Der Geschäftsmann lehnt auch einen Umtausch seiner Darlehen in Genussscheine ab. Dies sei auch eine pädagogische Maßnahme. "Die dafür Verantwortlichen sollen für den Misserfolg selbst zahlen", sagte Ismaik.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr