Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Magdeburg feiert spektakuläre Drittliga-Rückkehr

Fußball Magdeburg feiert spektakuläre Drittliga-Rückkehr

Aufsteiger 1. FC Magdeburg hat sich mit einem spektakulären Last-Minute-Sieg in der 3. Liga zurückgemeldet. Im Eröffnungsspiel am Freitag bezwang das Team von Trainer Jens Härtel Rot-Weiß Erfurt 2:1 (0:1).

Voriger Artikel
Mönchengladbach schlägt Porto
Nächster Artikel
Souveräne Lauterer siegen zum Auftakt in Duisburg

Magdeburg feiert spektakuläre Drittliga-Rückkehr

Quelle: DFB

Magdeburg. Mario Erb (31.) hatte die Gäste in Führung gebracht, ehe Christian Beck (60.) und Lars Fuchs (89.) vor 23.079 euphorischen Fans in der Magdeburger MDCC-Arena die Partie drehten.

Im Ost-Duell war Magdeburg zunächst die bessere Mannschaft. Die Gastgeber, die sich in den Relegationsspielen gegen Kickers Offenbach durchgesetzt hatten, kontrollierten das Geschehen und hatten durch Kapitän Marius Sowislo (12.) die erste Torchance. Wie aus dem Nichts fiel dann jedoch der Führungstreffer für die Gäste. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld traf Erb per Kopf.

In der zweiten Halbzeit übernahm Magdeburg wieder die Initiative und wurde belohnt. Nach einer Ecke stieg Angreifer Beck im Erfurter Strafraum am höchsten und erzielte per Kopf den Ausgleich. In der Folge scheuten beide Mannschaften das absolute Risiko. Eher zufällig hatte Carsten Kammlott (82.) dennoch die Chance, die Partie zugunsten der Gäste zu entscheiden, bevor Fuchs den Schlusspunkt setzte.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr