Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mainz mit Respekt: "Darmstadt kein krasser Außenseiter"

Fußball Mainz mit Respekt: "Darmstadt kein krasser Außenseiter"

Die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 erwarten für das Punktspiel bei Aufsteiger Darmstadt 98 am Freitag (20.30 Uhr/Sky) ein Duell auf Augenhöhe.

Voriger Artikel
Zorniger hat keine Angst um seinen Job - und große Verletzungssorgen
Nächster Artikel
GdP beklagt hohe Polizei-Belastung durch Fußball und Flüchtlingskrise

Mainz mit Respekt: "Darmstadt kein krasser Außenseiter"

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Mainz. "Die Tabelle lügt nie, Darmstadt ist kein krasser Außenseiter", sagte Manager Christian Heidel am Donnerstag. Trainer Martin Schmidt meinte: "Es gibt keine einfachen Gegner, es wird ein kerniges Kampfspiel."

Nach sieben Spieltagen belegt Darmstadt mit zehn Punkten den neunten Rang, die Mainzer haben einen Zähler weniger auf dem Konto. "Eigentlich ist Darmstadt ja ein gefühlter Drittligist. Das ist ein modernes Fußball-Märchen, das ich mir nicht mehr habe vorstellen können", sagte Heidel.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr