Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite

Fußball Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite

Trainer Martin Schmidt hat nach der bitteren Pokalpleite des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 angekündigt zu rotieren. "Es werden vier oder fünf neue Spieler dabei sein", sagte der Schweizer vor dem Punktspiel gegen den FC Ingolstadt am Samstag (15.30 Uhr/Sky): "Wir müssen jetzt gewinnen, das ist unser Anspruch.

Voriger Artikel
Lilien-Coach Meier: "Mentalität kann ab und zu Klasse schlagen"
Nächster Artikel
FC Bayern in Augsburg ohne Ribéry und Rafinha - Ancelotti rotiert weiter

Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Mainz. Nur dasitzen und traurig sein hilft nicht."

Der FSV hatte unter der Woche im DFB-Pokal 1:2 (0:0) beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth verloren. "Wir sind in einer Delle", sagte Schmidt: "Aber wir werden uns da raus arbeiten. Davon bin ich überzeugt."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr