Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite

Fußball Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite

Trainer Martin Schmidt hat nach der bitteren Pokalpleite des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 angekündigt zu rotieren. "Es werden vier oder fünf neue Spieler dabei sein", sagte der Schweizer vor dem Punktspiel gegen den FC Ingolstadt am Samstag (15.30 Uhr/Sky): "Wir müssen jetzt gewinnen, das ist unser Anspruch.

Voriger Artikel
Lilien-Coach Meier: "Mentalität kann ab und zu Klasse schlagen"
Nächster Artikel
FC Bayern in Augsburg ohne Ribéry und Rafinha - Ancelotti rotiert weiter

Mainzer Coach Schmidt rotiert nach Pokalpleite

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Mainz. Nur dasitzen und traurig sein hilft nicht."

Der FSV hatte unter der Woche im DFB-Pokal 1:2 (0:0) beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth verloren. "Wir sind in einer Delle", sagte Schmidt: "Aber wir werden uns da raus arbeiten. Davon bin ich überzeugt."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Feuerwerk der Turnkunst" in Hannover

"Feuerwerk der Turnkunst" in der Tui-Arena in Hannover: Die besten Bilder der Turngala.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
4. Januar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Sieger werden manchmal eher zufällig gemacht. Nun ist Nicolas Reinhardt in der Laufszene zwar kein völlig Unbekannter, als Gesamtsieger beim „Laufpass“ dürfte ihn am Anfang der Saison aber trotzdem keiner auf der Rechnung gehabt haben. Nicht mal der Sieger selbst.

mehr