Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Mainzer Keeper Karius nimmt Nationalmannschaft ins Visier

Fußball Mainzer Keeper Karius nimmt Nationalmannschaft ins Visier

Torhüter Loris Karius vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat mittelfristig den Sprung in die Nationalmannschaft ins Visier genommen. "Verstecken muss ich mich nicht.

Voriger Artikel
Arsenal-Coach Wenger wehrt sich gegen Fan-Kritik: "Ich gebe mein Bestes"
Nächster Artikel
DFB-Frauen: Jones holt Hagedorn und Högner als Assistenten ins Boot

Mainzer Keeper Karius nimmt Nationalmannschaft ins Visier

Quelle: Hasan Bratic / PIXATHLON/SID-IMAGES

Mainz. Der eine oder andere hat vielleicht noch ein besseres Standing, aufgrund seines Vereins oder seiner internationalen Erfahrung. Ich versuche, mich durch gute Leistungen auf die gleiche Ebene zu stellen", sagte der 22-jährige Karius dem Internetportal Spox.com und fügte an: "Vielleicht reicht es irgendwann ja wirklich zur Nominierung."

Mit den Mainzern peilt Karius schon in dieser Saison den Sprung in die Europa League an - und macht daraus auch kein Geheimnis. "Klar können wir darüber sprechen. Nur vom Reden kommen wir aber nicht nach Europa. Wenn wir wirklich dahin wollen, brauchen wir noch einige Punkte", forderte der FSV-Keeper vor den noch anstehenden sieben Spieltagen.

Derzeit liegen die Rheinhessen mit 41 Punkten auf Rang sieben. Der Rückstand auf den ersten Europa-League-Platz beträgt nur einen Zähler.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr