Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Malaysia nicht Gastgeber des FIFA-Kongresses 2017 - Keine Visa für Israels Delegierte

Fußball Malaysia nicht Gastgeber des FIFA-Kongresses 2017 - Keine Visa für Israels Delegierte

Malaysia wird nicht wie geplant Gastgeber des Kongress des Fußball-Weltverbandes FIFA 2017. Grund dafür ist offenbar, dass das muslimische Land keine Visa für die israelischen Delegierten ausstellen wollte.

Voriger Artikel
Reus hat Führerscheinprüfung bestanden
Nächster Artikel
DFB-Fahrplan: Saisonauftakt gegen Finnland

Malaysia nicht Gastgeber des FIFA-Kongresses 2017 - Keine Visa für Israels Delegierte

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Kuala Lumpur. Dies hatte der stellvertretende Ministerpräsident Zahid Hamidi erklärt. Es sei Malaysia nicht möglich, den israelischen Vertretern Visa zur Verfügung zu stellen. Er verwies auf fehlende diplomatische Beziehungen zwischen Malaysia und Israel.

Die FIFA bestätigte auf SID-Anfrage, dass der 67. Kongress nicht in Kuala Lumpur abgehalten werde. Der Verband Malaysia sei nicht in der Lage gewesen, alle Anforderungen für eine Gastgeberrolle zu erfüllen, hieß es vonseiten des Weltverbandes. In Absprache mit der asiatischen Konföderation AFC werde in Kürze ein neuer Gastgeber benannt, so die FIFA.

Der malaysische Verband gab offiziell Sicherheitsbedenken als Grund an. "Wir wurden von der Regierung darauf hingewiesen, aus Sicherheitsgründen die Veranstaltung abzugeben", sagte der stellvertretende Verbands-Präsident, Affandi Hamzah, der Nachrichten-Agentur AFP.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr