Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
ManUnited mehrere Wochen ohne Darmian

Fußball ManUnited mehrere Wochen ohne Darmian

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United muss mehrere Wochen auf Abwehrspieler Matteo Darmian verzichten. Der 26 Jahre alte Italiener kugelte sich beim 1:2 (1:1) der Red Devils beim Tabellen-Vorletzten AFC Sunderland am Samstag die Schulter aus.

Voriger Artikel
Dortmund untersucht Vorfall im Stadion
Nächster Artikel
Bayer-Gegner Sporting 4:0-Sieger - BVB-Widersacher Porto gewinnt bei Benfica

ManUnited mehrere Wochen ohne Darmian

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Manchester. "Es ist unglaublich", sagte Teammanager Louis van Gaal über die Verletzung, "wir haben jetzt nicht mehr viele Außenverteidiger, nicht mal in der Jugend."

Für Darmian, der in der 36. Minute ausgewechselt werden musste, war Donald Love (21) zu seinem Profidebüt gekommen. Daneben spielte erneut Youngster Cameron Borthwick-Jackson (19). Marcos Rojo, Antonio Valencia und Ashley Young, die alle für die defensiven Außen in Frage kommen, mussten sich bereits Operationen unterziehen.

Am vergangenen Montag verletzten sich überdies in Guillermo Varela und Phil Jones zwei weitere Optionen im U21-Spiel gegen Norwich City (7:0). United muss zudem seit Wochen auf DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger (Knie) verzichten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr