Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Manchester bangt um angeschlagenen Schweinsteiger

Fußball Manchester bangt um angeschlagenen Schweinsteiger

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger droht bei Premier-League-Klub Manchester United eine Zwangspause. Aufgrund einer Knieverletzung wird der 31-Jährige dem englischen Rekordmeister im Ligaspiel bei Newcastle United am Dienstag (20.45 Uhr) voraussichtlich fehlen.

Voriger Artikel
3. Liga: Aue holt Köpke junior
Nächster Artikel
Erster Sieg und erste Niederlage für Schaaf als 96-Trainer

Manchester bangt um angeschlagenen Schweinsteiger

Quelle: PIXATHLON/SID

Manchester. "Bastian ist verletzt, das wissen wir jetzt", sagte Uniteds Teammanager Louis van Gaal: "Er konnte sich zuletzt nicht bewegen."

Schweinsteiger hatte die Blessur am Samstag im FA-Cup-Spiel gegen Sheffield United (1:0) erlitten. Weil Manchester zu diesem Zeitpunkt bereits dreimal gewechselt hatte, spielte er die Partie aber dennoch zu Ende. Weitere Untersuchungen sollen nun Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr