Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Manipulation: Kroate Mus weltweit lebenslang gesperrt

Fußball Manipulation: Kroate Mus weltweit lebenslang gesperrt

Der wegen Manipulation lebenslang gesperrte kroatische Profi Sasa Mus darf weltweit nie wieder im Fußball aktiv sein. Der Weltverband FIFA weitete die vom Verband Hongkongs HKFA verhängte Sanktion am Donnerstag global aus.

Voriger Artikel
Draws bleibt bis 2017 bei Turbine Potsdam
Nächster Artikel
Europacup-Wunder: FC Bayern in bester Gesellschaft

Manipulation: Kroate Mus weltweit lebenslang gesperrt

Quelle: firo Sportphoto / Christopher Neundorf / FIRO/SID-IMAGES

Zürich. Der 29 Jahre alte Verteidiger war von der HKFA bereits im vergangenen Juni aus dem Verkehr gezogen worden, nachdem er in Diensten von Happy Valley Athletic Association im November 2013 das Zweitliga-Match gegen Southern District FC manipuliert hatte.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr