Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Maradona lästert über Messi: "Guter Kerl, aber ohne Führungsqualität"

Fußball Maradona lästert über Messi: "Guter Kerl, aber ohne Führungsqualität"

Argentiniens Idol Diego Maradona hat erneut den Chefkritiker von Weltfußballer Lionel Messi gegeben. Bei einem Sponsoren-Termin in Paris im Vorfeld der EM in Frankreich sprach der Weltmeister von 1986 seinem Landsmann und Superstar des FC Barcelona Führungsqualitäten ab: "Er ist ein guter Kerl, aber er hat keine Persönlichkeit.

Voriger Artikel
Neuer Vertrag für Ex-Nationalspieler Defoe beim FC Sunderland
Nächster Artikel
VfL Osnabrück holt Ahmet Arslan

Maradona lästert über Messi: "Guter Kerl, aber ohne Führungsqualität"

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Paris. Er hat nicht die Persönlichkeit, um ein Anführer zu sein", sagte der 55-Jährige.

Maradona war bei der WM 2010 als Nationaltrainer mit Argentinien und einem enttäuschenden Messi im Viertelfinale sang- und klanglos mit 0:4 an Deutschland gescheitert. In der Folge äußerte sich Maradona immer wieder kritisch über den Star der Gauchos, der im Nationaltrikot selten seine Bestform zeigte.

In Paris zeigte sich Maradona hingegen wiederholt als Fan von Messis Rivale Cristiano Ronaldo, den er "ohne Zweifel" als den bestimmenden Spieler der kommenden EM sieht. "Er hat die Fähigkeit, sein Team alleine ins Finale zu führen. Er steht für das Erbe des Fußballs. Wer den Fußball liebt, liebt Cristiano", sagte Maradona über den Torjäger von Real Madrid.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr