Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Maradona trainiert für Benefizspiel des Papstes

Fußball Maradona trainiert für Benefizspiel des Papstes

Die argentinische Fußball-Ikone Diego Armando Maradona (55) trainiert für ein Benefizspiel am 12. Oktober in Rom, zu dem er von seinem argentinischen Landsmann, Papst Franziskus, eingeladen worden ist.

Voriger Artikel
Schmidt: "Wir haben Lehrgeld bezahlt"
Nächster Artikel
St. Pauli macht erneut Gewinn

Maradona trainiert für Benefizspiel des Papstes

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Rom. "Ich trainiere hart. Ich möchte mich aufs Beste für das Spiel für den Frieden vorbereiten. Der Papst hat mich angerufen, und ich werde dabei sein", berichtete Maradona auf Facebook.

Maradona hatte in der jüngeren Vergangenheit wiederholt mit Übergewicht zu kämpfen. Ob Dieguito Luft für das komplette Benefizspiel haben wird, darf zumindest bezweifelt werden.

Die Einnahmen der Partie in Roms Olympiastadion, an dem sich mehrere Stars des italienischen Fußballs, darunter Spieler von Antonio Rüdigers Klub AS Rom und des Stadtrivalen Lazio Rom, beteiligen, sollen den Obdachlosen im Erdbebengebiet in Mittelitalien zugute kommen.

"Ich bin glücklich, etwas für die Italiener tun zu können, die mir so viel gegeben haben und die mich seit meiner Zeit als Neapel-Fußball lieben", schrieb Maradona, Kapitän der argentinischen Weltmeister-Elf von 1986 in Mexiko.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr