Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Marca: Weg für Guardiola zu ManCity frei - Pellegrini angeblich zu Chelsea

Fußball Marca: Weg für Guardiola zu ManCity frei - Pellegrini angeblich zu Chelsea

Spanischen Medienberichten zufolge ist der Weg für Bayern Münchens scheidenden Star-Trainer Pep Guardiola zum englischen Fußball-Spitzenklub Manchester City frei.

Voriger Artikel
Van Gaal schließt Rücktritt bei Manchester United nicht aus
Nächster Artikel
Wolfsburgs Champions-League-Gegner Gent verliert überraschend

Marca: Weg für Guardiola zu ManCity frei - Pellegrini angeblich zu Chelsea

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

London. Wie die Sportzeitung Marca berichtet, ist sich der bisherige City-Teammanager Manuel Pellegrini mit dem kriselnden Meister FC Chelsea über ein Engagement zur kommenden Saison einig.

Das Fachmagazin kicker hatte am Mittwoch vermeldet, der Wechsel von Guardiola nach Manchester sei sicher. Der 62-jährige Chilene Pellegrini steht beim viermaligen Meister aber noch bis 2017 unter Vertrag.

Chelsea wird nach der Entlassung von José Mourinho am 17. Dezember von Guus Hiddink trainiert. Das Engagement des ehemaligen niederländischen Nationaltrainers ist auf den Rest der Saison limitiert.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr