Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Marin mit starkem Debüt für Piräus

Fußball Marin mit starkem Debüt für Piräus

Der frühere Fußball-Nationalspieler Marko Marin hat ein starkes Debüt beim griechischen Serienmeister Olympiakos Piräus gefeiert. Beim 6:1 (3:0)-Sieg zum Liga-Auftakt über PAE Veria bereitete der 27-Jährige zwei Treffer vor, ehe er in der 70. Minute ausgewechselt wurde.

Voriger Artikel
Balotelli trifft doppelt bei Debüt für Schalke-Gegner Nizza
Nächster Artikel
Grindel hofft auf Vertragsverlängerung von Bundestrainer Löw

Marin mit starkem Debüt für Piräus

Quelle: CRISTINA QUICLER / SID

Piräus. Ein Tor erzielte der Ex-Hoffenheimer Tarik Elyounoussi.

Marin war für rund 2,5 Millionen Euro vom englischen Erstligisten FC Chelsea in die griechische Hafenstadt transferiert worden. Marin war 2012 von Werder Bremen zu den Blues gewechselt. Verletzungen warfen ihn immer wieder zurück, sodass er zwischenzeitlich nach Spanien (FC Sevilla), Italien (AC Florenz), Belgien (RSC Anderlecht) und in die Türkei (Trabzonspor) ausgeliehen wurde.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
28. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Es war ein interessantes Fernduell. Für Gwendolyn Mewes, die das „Laufpass“-Ranking nahezu uneinholbar anführt, ist in Berlin nach zehn Kilometern eine Zeit von 41:24 Minuten gestoppt worden.

mehr