Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Masterplan des Meistertrainers: Wörle will "variable und dominante" Bayern-Frauen

Fußball Masterplan des Meistertrainers: Wörle will "variable und dominante" Bayern-Frauen

Bayern Münchens Trainer Thomas Wörle will die Mission Titelverteidigung in der Frauenfußball-Bundesliga mit einer dominanteren Spielweise angehen. "Wir wollen noch variabler werden und versuchen, das Spiel noch mehr zu kontrollieren.

Voriger Artikel
FIFA-Wahl: Platini-Kandidatur rückt näher
Nächster Artikel
Zorc: "Nicht mit McDonald's nach Wembley gekommen"

Masterplan des Meistertrainers: Wörle will "variable und dominante" Bayern-Frauen

Quelle: / SID-IMAGES/FIRO

München. Wir wollen den Ball haben und versuchen, dominant zu spielen", sagte der 33-Jährige bei fcbayern.de.

Viereinhalb Wochen vor dem Saisonauftakt gegen Turbine Potsdam (28. August) sind beim Meister am Montag auch die fünf deutschen WM-Fahrerinnen sowie Vize-Weltmeisterin Mana Iwabuchi (Japan) ins Training eingestiegen. "Bis jetzt sind wir im Soll. Die Mädels sind sehr engagiert, aber ich bin froh, dass wir jetzt endlich komplett sind", sagte Wörle.

Im Rahmen der Vorbereitung bestreiten die Münchnerinnen am Mittwoch (17.00 Uhr) ein Testspiel gegen den Schweizer Meister FC Zürich, bevor es ins Trainingslager in die Schweiz geht. Dort warten beim Valais Cup (14. bis 16. August) hochkarätige Gegner wie die französischen Top-Klubs Paris St. Germain und Olympique Lyon als Standortbestimmung.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr