Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Matchwinner des Tages: Moritz Hartmann (FC Ingolstadt)

Fußball Matchwinner des Tages: Moritz Hartmann (FC Ingolstadt)

Moritz Hartmann war bester Laune. "Viel besser" könne es ja nicht laufen, sagte der 29 Jahre alte Angreifer vom FC Ingolstadt. Er bezog sich auf die komfortable Situation seiner Schanzer, aber auch auf seinen eigene Serie.

Voriger Artikel
Auswechslung des Tages: Arturo Vidal (Bayern München)
Nächster Artikel
Zweitliga-Trainerwechsel Nummer zehn: FSV Frankfurt trennt sich von Oral

Matchwinner des Tages: Moritz Hartmann (FC Ingolstadt)

Quelle: CHRISTOF STACHE / SID-IMAGES

Ingolstadt. Der späte Siegtreffer (88.) beim 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach war bereits Hartmanns neuntes Saisontor. Er ist damit bester Schütze des FCI. Dies habe er sich natürlich nicht erträumen lassen, "zweistellig wäre jetzt super", sagte er, fügte aber gleich an: "Über allem steht die Mannschaft und über allem schwebt der Klassenerhalt."

Doch darüber muss sich der starke Neuling mit 39 Punkten keine Gedanken mehr machen. "Offiziell ist es noch nicht, aber es fühlt sich schon verdammt nach Klassenerhalt an", sagte Hartmann. Die Mannschaft habe einen "super Charakter und wir haben uns weiterentwickelt".

Dies gilt auch für den früheren Kölner selbst. Er ist Ingolstadts Punktegarant. Von seinen neun Toren - sechs davon per Elfmeter erzielt - brachten sieben direkt 16 Zähler ein. Zudem gelang dem 29-Jährigen beim 3:3 gegen Stuttgart und beim 3:0 gegen Schalke jeweils die Führung.

Bei so einem Lauf kann man "sehr zufrieden" sein, sich aber auch mal einen Scherz erlauben. Auf die Frage, was jetzt noch möglich sei, antwortete Hartmann: "Jetzt wollen wir oben angreifen." Sprach´s - und lachte herzhaft.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr