Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Matchwinner des Tages: Ralf Fährmann (Schalke 04)

Fußball Matchwinner des Tages: Ralf Fährmann (Schalke 04)

André Breitenreiter wusste genau, bei wem er sich zu bedanken hatte. "Ralf Fährmann war der überragende Mann auf dem Platz", sagte der Trainer von Schalke 04 nach dem 3:1 beim 1. FC Köln: "Was Ralle gehalten hat, war einfach Wahnsinn.

Voriger Artikel
Geständnis des Tages: Zlatko Junuzovic (Werder Bremen)
Nächster Artikel
Fair Play des Tages: Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach)

Matchwinner des Tages: Ralf Fährmann (Schalke 04)

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Köln. "

Und da der 27-jährige Fährmann seit Wochen überzeugend hält, mehren sich die Befürworter für eine EM-Teilnahme des Schalkers Torhüters. Was er denn noch mehr machen könne, um sich für die Nationalelf zu empfehlen, wurde Fährmann nach seiner überragenden Leistung in Köln gefragt. Er zuckte kurz mit den Achseln und sagte ganz lapidar: "Zu null spielen."

Jene Souveränität und Abgeklärtheit legt Fährmann auch in wieder einmal hektischen Schalker Zeiten auf dem Platz an den Tag - ist damit aber ein wenig Held wider Willen. "Das war ein Spiel, in dem ich zeigen konnte, was in mir steckt", äußerte er am Samstag: "Aber ich hätte mir gewünscht, ich hätte weniger zu tun bekommen." Da das Spiel lange auf der Kippe stand, sei es für ihn "eher eine Qual als ein Genuss" gewesen. Doch dieser Druck trieb ihn offenbar zur nächsten Höchstleistung - und bringt ihn am Ende vielleicht sogar zur EM.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr