Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Maurizio Gaudino: Sohn Gianluca hatte "Angebote namhafter Klubs"

Fußball Maurizio Gaudino: Sohn Gianluca hatte "Angebote namhafter Klubs"

Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Maurizio Gaudino traut seinem Sohn Gianluca trotz jüngster Rückschläge eine Karriere beim Rekordmeister Bayern München zu.

Voriger Artikel
Erfolgserlebnis für Borussia Mönchengladbach
Nächster Artikel
U19 verliert Testspiel gegen England

Maurizio Gaudino: Sohn Gianluca hatte "Angebote namhafter Klubs"

Quelle: MERCEDES-BENZ SPORTPRESSE CLUB

Frankfurt/Main. "Er kann sich insbesondere auch in dieser schwierigen Situation weiterentwickeln", sagte der 48-Jährige im Frankfurter "Mercedes-Benz Sportpresse Club" am Freitag am Rande des EM-Qualifikationsspiels zwischen Deutschland und Polen.

Gianluca Gaudino (18) kommt nach einer vielversprechenden Rückrunde und insgesamt acht Bundesliga-Spielen derzeit nur in der Regionalliga Bayern für die zweite Mannschaft zum Einsatz. "Gianluca hatte auch Angebote von namhaften internationalen Klubs, aber er hat sich bewusst dafür entschieden, in München zu bleiben. Der FC Bayern ist der beste Verein der Welt, den verlässt man nicht so einfach", sagte sein Vater.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr