Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Medien: Auch Sky behält DFB-Pokal-Rechte

Fußball Medien: Auch Sky behält DFB-Pokal-Rechte

Der Pay-TV-Sender Sky wird offenbar die Rechte am DFB-Vereinspokal behalten. Nach Angaben von Sponsors sei der Kontrakt mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bereits verlängert worden.

Voriger Artikel
FIFA-Ethikkommission eröffnet Verfahren gegen Webb
Nächster Artikel
Ex-Nationalspieler Herkenrath gestorben

Medien: Auch Sky behält DFB-Pokal-Rechte

Quelle: PIXATHLON/SID

Köln. Eine offizielle Bestätigung vonseiten des Bezahlsenders oder vom DFB steht aber noch aus. Nach SID-Informationen befinden sich die Verhandlungen in der finalen Phase, in Kürze ist mit einer Bekanntgabe zu rechnen.

Bereits vor rund zwei Monaten hatten der DFB und die ARD verkündet, dass ihre Zusammenarbeit im DFB-Pokal fortgesetzt wird. Das Erste wird im Zyklus 2016/17 bis 2018/19 neun Live-Spiele pro Saison, darunter das Endspiel und die beiden Halbfinalpartien ausstrahlen.

Angeblich soll Sky bislang rund sieben Millionen Euro pro Spielzeit für die Lizenzrechte im DFB-Pokal gezahlt haben. Der Sender aus München zeigt alle Spiele des DFB-Pokals live.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr