Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien: Bender verlässt Klagenfurt am Saisonende

Fußball Medien: Bender verlässt Klagenfurt am Saisonende

Der ehemalige Bayern-München-Profi Manfred Bender hängt seinen Trainerjob beim österreichischen Fußball-Zweitligisten Austria Klagenfurt nach der laufenden Saison an den Nagel.

Voriger Artikel
Saftige Geldstrafe für Kruse nach 75.000-Euro-Panne
Nächster Artikel
Mertesacker rügt Arsenals Chancenverwertung

Medien: Bender verlässt Klagenfurt am Saisonende

Quelle: SID/SID-IMAGES

Klagenfurt. Das berichtet die Kronen-Zeitung.

Der 49-Jährige ist seit Juli 2014 Chefcoach beim Klub in Kärnten. In der Vorsaison hatte Bender das Team aus der Regionalliga in die zweithöchste Spielklasse geführt.

Derzeit liegt Klagenfurt frei von Abstiegssorgen auf dem achten Tabellenplatz. Als Grund für seinen selbst gewählten Abschied nannte Bender private Erwägungen: "Nein, nein, es gibt keine Gespräche mit einem anderen Verein. Ich freue mich jetzt einmal auf die Zeit mit meiner Familie. Das ist natürlich ein wesentlicher Grund für meine Entscheidung. Seit ich in Klagenfurt bin, sehe ich meine Familie nur noch alle paar Wochen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr